About Me

Profile Picture

Dr. Miklos Peuten

Problemlöser, Astronom und immer auf der Suche nach neun Aufgaben im Bereich Datenanalyse und Machine Learning.

Kurz - CV

  • Seit März 2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik, Kaiserslautern, in der Abteilung High Performance Computing. Zum Aufgabenbereich gehört die Mitarbeit in den EU-Forschungsprojekten DEEP-EST, EuroEXA und EPI, sowie am BeeGFS Projekt.

  • Januar 2019 bis September 2019: Post-Doc an der University of Surrey in Guildford, UK: Internationales Projekt zum Nachweis von Schwarzen Löchern im Sternhaufen NGC 6101

  • Oktober 2014 bis September 2018: Promotion an der University of Surrey in Guildford, UK, mit dem Titel: „Unveiling stellar-mass black holes in globular clusters with dynamical models“, unter der Leitung von Prof. Mark Gieles.

  • Januar 2016 bis April 2018: Selbständig als Systemadministrator und -support

  • Oktober 2003 bis August 2013: Studium der Physik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit Studienabschluss als Diplom-Physiker, Note: Sehr gut. Titel der Diplomarbeit: „New Findings on the Negative Orbit Period Derivative of 4U 1820-30 in NGC 6624“

  • Mai 2009 bis September 2011: Hilfswissenschaftler am Max Planck Institut für Radioastronomie, Bonn im Bereich Infrarot-Interferometrie bei Prof. Dr. Weigelt

Publikationen

Presseberichte/Medien über meine Arbeit

Kontakt

Für Fragen, Anregungen und neue Aufgaben:

blog.png